Vienna School of Interdisciplinary Dentistry

Education in Occlusion Medicine

Basiskurs

VieSID Basiskurs

Nun gemeinsam für ZahnärztInnen und ZahntechnikerInnen!

Der VieSID Basiskurs ist der primäre Fortbildungskurs für Zahnärzte/-innen und Zahntechniker/-innen, die an einer komprimierten und profunden Fortbildung interessiert sind.

Theorie-Grundlagen werden gemeinsam erarbeitet, der Praxisunterricht in getrennten Gruppen ist abgestimmt auf die jeweiligen Berufsanforderungen.

Die Kursthemen umfassen die Aspekte Funktion und Dysfunktion des craniofazialen Systems, basierend auf den Thesen von Prof. Rudolf Slavicek und seiner Wiener Schule der interdisziplinären Zahnmedizin.

Dieser intensive und umfassende Kurs bietet für ein ausgewogenes Verhältnis neben dem Theorieunterricht auch viele praktische Übungen und Hausarbeiten. Dieses System ermöglicht es den Teilnehmerinnen das erlernte Wissen unmittelbar in die tägliche Arbeit in der Zahnarztpraxis zu implementieren.

Die Unterrichtsfächer beinhalten u.a.:

  • standardisierte Falldokumentation von der Erstdiagnostik bis zur abschließenden Bewertung
  • klinische Funktionsanalyse
  • Modellherstellung
  • Gelenkbahnschreibung
  • Kurveninterpretation
  • Artikulatorprogrammierung
  • und vieles mehr.

 

Die gesamte Dauer des Curriculums ist 15 Tage, aufgeteilt auf 3 Module. Alle Module sind über ein Wochenende, um die Abwesenheit von der Praxis an Arbeitstagen möglichst gering zu halten.

Alle VieSID Kurse finden in Zusammenarbeit mit dem Fortbildungsinstitut der österreichischen Zahnärztekammer im modernen und bestens ausgestatteten Trainingszentrum in Wien statt. Am Ende des Kurses legen die Teilnehmer eine Prüfung ab und erhalten bei positivem Bestehen ein offizielles Diplom.

Detaillierte Information zu unserem VieSID Basis Curriculum für Zahnärzte finden Sie unter Fortbildung